Unser Angebot für Dich!


Produktgruppen


fair handeln


Bei fair handeln findet ihr Bio-Rohstoffe, Recycling-Material und -Produkte, die fair hergestellt, fair gehandelt, klimaschonend verpackt und verschickt werden und dabei möglichst noch einen Beitrag leisten zur Förderung von regionalen und integrativen Nachhaltigkeitsprojekten.

Unsere Ziele


Das Thema Upcycling liegt uns sehr am Herzen. Wir wünschen uns mehr Recycling aus bestehenden Materialien wie beispielsweise PET. Zudem können auch Reste aus der Textilindustrie neu verarbeitet werden und in neuer Form glänzen. Es gibt eine Reihe von tollen Nachhaltigkeitsprojektideen, auf die wir an entsprechender Stelle immer wieder verweisen.

Wenn wir einen kleinen Beitrag leisten können zu einem verbesserten Umgang mit unseren Rohstoffen und mit den Menschen, haben wir schon etwas erreicht.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid.Wir orientieren uns dafür an der "Weltkommission für Umwelt und Entwicklung", die bereits 1987 eine Definition für Nachhaltigkeit entworfen hat:

"Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen."

fair & sozial

gemeinwohlorientiert

umweltschützend

Wir sind dabei

Was ist Gemeinwohl-Ökonomie?

"Gemeinwohl-Ökonomie" bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist.

Mehr dazu über diesen Link.

Sie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Grundlagen der Gemeinwohl-Ökonomie sind die allgemeine Erklärung der Menschenrechte, demokratische Grund- und Verfassungswerte, Beziehungswerte nach Erkenntnissen der Sozialpsychologie, die Ethik der Achtung vor der Natur und der Schutz der Erde (Earth Charter) sowie anerkannte wissenschaftliche Fakten wie das Konzept der planetaren Grenzen.

Die GWÖ agiert unabhängig von Regierungen, Parteien, wirtschaftlichen Interessensgruppen, Glaubensgemeinschaften oder politischen Fundamentalismen.